TRIBAR Software GmbH
Kraftwerkstraße 18-20
D-91056 Erlangen
 
Telefon:+49 (9131) 93 40 7-0
Fax:+49 (9131) 93 40 7-99
Web:www.tribar.de
E-Mail:partner@tribar.de
 

Sehr geehrte(r) Consultant(in),
Sehr geehrte(r) Freiberufler(in),
Sehr geehrte(r) Interessent(in),

Softwareentwicklung gehört seit 20 Jahren zu unserem Metier. Das Leistungsspektrum reicht vom Projektmanagement, der Analyse, Organisationsberatung, Design und Realisierung bis hin zur Systembetreuung.

Wir überzeugen durch unsere Zuverlässigkeit, Innovation und Kompetenz.


Projekt: Ephesus - J2EE, EGOV

Projektbeschreibung: Die Bundesagentur für Arbeit stellt in Ihren E-Government-Portal ihr Online-Angebot bereit. In diesem Rahmen ermöglicht der eGovernmentdienst E-KIM (elektronisches Kunden- und Partneridentitätsmanagement) den Kunden der BA die Anmeldung mit einem zentralen Benutzerkonta (Web Single Sign On). Über diesen Basisdienst registrieren sich die Benutzer im Portal und melden sich anschließend an.
Das Verfahren zur Pflege und Weiterentwicklung des BA-E-Government Portals und E-KIM (EGOV) betreut ein Prozessportal auf Basis Oracle WebCenter Portal, Oracle Content-Management-System WebCenter Content, Oracle Suchmaschine Secure Enterprise Search, sowie die Eigenentwicklung eines Anmelde- und Registrierungssystems (E-KIM) auf Basis Oracle WebCenter Portal und SAML-Protokoll bzw. auf Basis von Oracle Access Manager (OAM), Oracle Virtual Directory (OVD) und Oracle WebGate.
Auf dieser Basis werden die Inhalte von www.arbeitsagentur.de bereitgestellt, die Redaktionsprozesse abgebildet und die Darstellung anhand eines StyleGuide mit HTML5, CSS3 umgesetzt. Die dynamischen Dienste, z.B. die Dienststellensuche, sind über WebService Technologie mit vorhandenen Basisdiensten der BA zu verbinden.

Branche: Behörden


Senior-Architekt Anwendungsarchitektur

Beginn/Dauer: Jan. 2018, 6 PM mit Option
Einsatzort: Nürnberg

Aufgabe: - Umsetzung der Architekturvorgaben
- Vorgehensplanung nach dem Software Entwicklungsprozess und Rahmenprozess (SERA)
- Vorgaben für die weiteren Umgebungen (Entwicklung, Vorintegration, Integration, Lasttest, Schulung)
- Entwicklung von Konfigurationsvorgaben für folgende Oracle Komponenten: Oracle Weblogic, Oracle Service Bus, Oracle Uni versal Content Management, Oracle Webcenter Services, Secure Enterprise Search, Oracle DB (RAC), Oracle Enterprise Manager, Oracle OAM, OVD, WebGate.
- Integration von weiteren Komponenten (Webcache, Web Application Firewall, Gateway, … )
- Unterstützung bei der Erstellung der Systemarchitektur für das BA-Portal auf Basis von Oracle Webcenter und Oracle Secure Enterprise Search mit der Integration der vorhandenen Authentifizierungslösung E-KIM.

Know-how: - J(2)EE / EJB/ Servlets
- Mehrschicht-Anwendungen
- Design & Modellierung von SW (OOA/OOD, UML)
- MDA
- EJB-Container, Applikationsserver (Oracle WebLogic)
- Oracle Service Component Architecture
- Web Frameworks (JSF oder Oracle ADF,)
- gängige Java Tools (Eclipse, JDeveloper, Ant, Maven, JUnit, Hudson/Jenkins)
- RDBMS (Oracle, MS-SQL-Server)
- Test-Konzepte (Unit-Test, Performance-Test)
- Versions-/ Konfigurationsmanagement (CVS, Subversion, Serena Business Mashups (SBM))
- mehrere Betriebssysteme (Linux, Windows)
- Integration von Legacy-Systemen
- Sicherheitsarchitekturen (SAML, SSO)
- Integrationsarchitekturen (ESB, Webservices)
- Agile Methoden (z. B. Scrum)
- Prozessmodellierung (BPEL, BPMN 2)

Weitere Informationen: - tiefgehende Kenntnisse der Oracle-Produktsuite (WebLogic Server, WebCenter Portal, Oracle ADF, Oracle UCM, Oracle OAM, OVD, WebGate)
- sehr gute Kenntnisse in der Integration von Oracle WCC und WebCenter Portal (Oracle Fusion Middleware 11g)
- sehr gute Kenntnisse in Web-Technologien (HTML, CSS)
- Expertenwissen zum Oracle ADF (Application Development Framework von Oracle)



J(2)EE, Lead-Entwickler

Beginn/Dauer: Jan. 2018, 6 PM mit Option
Einsatzort: Nürnberg

Aufgabe: - Konzeption unternehmenskritischer Software
- konzeptionelle Fortentwicklung der IT-Anwendungsarchitektur
- Coaching + technische Leitung von Projektgruppen

Know-how: - J(2)EE / EJB
- Design & Modellierung von SW: OOA/OOD, UML
- MDA, Grundkenntnisse
- EJB-Container, Applikationsserver (Oracle WebLogic)
- Oracle Service Component Architecture (SCA)
- Persistenzschichten: Hibernate/EclipseLink/JPA 2, JDO, EJB, CMP
- Web Frameworks (JSF oder Oracle ADF)
- Clienttechnologie: Swing
- gängige Java Tools (Eclipse, JDeveloper, Ant, Maven, JUnit)
- RDBMS: Oracle und/oder Microsoft SQL Server, MySQL
- SQL
- Test-Prozesse: Unit-Test, Performance-Test, Testtools
- Versions-/ Konfigurationsmanagement (CVS, Subversion, Serena VM, Serena Business Mash-ups (SBM)), TeamFoundationServer
- Betriebssysteme: UNIX, SOLARIS, Windows und/oder Linux
- Mehrschicht-Anwendungen
- Datenmigration
- Integration von Legacy-Systemen
- Agile Praktiken (Z. B. Clean Code Development, Pair Programming, Continuous Integration, Refactoring, Test Driven Development)

Weitere Informationen: - Vertrautheit mit dem Security-Stack von Oracle WebLogic
- Möglichst Kenntnisse des Oracle-Produkte WebCenterPortal (WCP), OAM und OVD
- Praktische Erfahrung und Kenntnisse in JSF-Technologie, SOA-Services und EJB-Technologie
- Praktische Erfahrung und Fähigkeiten in der Programmierung mit Angular, HTML5 und CSS3
- Erfahrungen in der Implementierung von REST-Services
- gute Kenntnisse in der Nutzung von Webservices
- Coaching



J(2)EE, Senior-Entwickler

Beginn/Dauer: Jan. 2018, 6 PM mit Option
Einsatzort: Nürnberg

Aufgabe: - Erstellen, Testen, Integrieren und Dokumentieren von komplexer, performanzkritischer Software, Frameworks
- Lokalisierung, Analyse und Beseitigung von Software-Fehlern
- Erstellen von Teilkonzepten zur Fort/-Entwicklung von Software-Entwicklungsprozessen
- Coaching + technische Leitung von Projektgruppen
- Unterstützung bei der Erstellung von Fachkonzepten

Know-how: - J(2)EE / EJB
- Design & Modellierung von SW: OOA/OOD, UML
- MDA, Grundkenntnisse
- EJB-Container, Applikationsserver (Oracle WebLogic)
- Oracle Service Component Architecture (SCA)
- Persistenzschichten: Hibernate/EclipseLink/JPA 2, JDO, EJB, CMP
- J(2)EE-Sicherheitsarchitektur
- Web Frameworks (JSF oder Oracle ADF)
- Clienttechnologie: Swing
- gängige Java Tools (Eclipse, JDeveloper, Ant, Maven, JUnit)
- RDBMS: Oracle und/oder Microsoft SQL Server, MySQL
- SQL
- Test-Prozesse: Unit-Test, Performance-Test, Testtools
- Versions-/ Konfigurationsmanagement (CVS, Subversion, Serena VM, Serena Business Mash-ups (SBM)), TeamFoundationServer
- Betriebssysteme: UNIX, SOLARIS, Windows und/oder Linux
- Mehrschicht-Anwendungen
- Datenmigration
- Agile Praktiken (Z. B. Clean Code Development, Pair Programming, Continuous Integration, Refactoring, Test Driven Development)

Weitere Informationen: - Vertrautheit mit dem Security-Stack von Oracle WebLogic
- Möglichst Kenntnisse des Oracle-Produkte WebCenterPortal (WCP), OAM und OVD
- Praktische Erfahrung und Kenntnisse in JSF-Technologie, SOA-Services und EJB-Technologie
- Praktische Erfahrung und Fähigkeiten in der Programmierung mit Angular, HTML5 und CSS3
- Erfahrungen in der Implementierung von REST-Services
- gute Kenntnisse in der Nutzung von Webservices



Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben, eine faire, langfristige und eine sichere Partnerschaft.

Interessiert? Dann melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Ihre Antwort!

Verena Heldmaier
Vertrieb & Marketing

        Nächstes Projekt         Letztes Projekt

© Copyright 2004 - TRIBAR Software GmbH